Kindersprechstunde

Im Rahmen der Schulsozialarbeit biete ich neben vielen anderen Angeboten und Projekten auch eine Kindersprechstunde an.

 

In der Kindersprechstunde möchte ich:

 

· ...den Kindern einen Raum geben, sich zu öffnen, um Rat und Anerkennung zu finden.

· …den Kindern ein offenes, unabhängiges und „wertschätzendes“ Ohr für Ihre Sorgen und Nöte geben.

· …zusammen mit den Kindern Ideen entwickeln, wie sie mit ihrem Beratungsbedarf weiter umgehen können, so dass sie Selbstwirksamkeit erfahren und sich als kompetent erleben.

· …die Kinder ggf. weitervermitteln an andere Beratungsstellen für umfassendere Unterstützung.

 

Die Kindersprechstunde bietet einen Gesprächs-Raum für:

 

· Probleme im schulischen Zusammenhang wie z. B. Mobbing, Streit mit Mitschülern, Konflikte mit Lehrern, Leistungsdruck…

· Probleme im Alltag wie z. B. Konflikte mit den Eltern, Geschwister, Streit, Gewalt…

· Probleme im sozialen Umfeld wie z. B. Konflikte im Viertel, Nachbarschaft…

 

Die Kindersprechstunde ist ein offenes, niederschwelliges Angebot, das sich an alle Schüler der Grundschule Tennenlohe richtet.                                                                                                                        

Das Angebot beruht auf der Freiwilligkeit der Kinder.                                                                                        

 

Lehrer und Eltern können die Schüler sehr gerne auf das Angebot aufmerksam machen, wenn sie den Eindruck haben, dass ein Bedarf besteht.                                                                                                                   

 

Eine enge Zusammenarbeit zwischen Schulsozialarbeit und dem Kollegium ist von zentraler Bedeutung.                                                                                                                                                                    

 Die Kindersprechstunde findet aktuell Montag und Donnerstag von 13:00 bis 14:00 Uhr in meinem Büro statt.