Digitales Lernen

Unsere Schule verfügt über eine zeitgemäße technische Ausstattung. In jedem Klassenzimmer und auch in vielen Fachräumen gibt es Beamer, Dokumentenkameras und Lehrer-Laptops. Auch dürfen die Schülerinnen und Schüler bei uns mit 3 I-Pad-Koffern arbeiten. Wir nutzen unter anderem die App Anton, das Leseprogramm Antolin und die App Book Creator zum digitalen Lernen. Fürs erste Programmieren stehen BeeBots (kleine Bienenroboter) zur Verfügung, die Älteren können bei uns mit dem Programm Scratch kleine Spiele programmieren lernen.

 

Fürs Lernen zu Hause nutzen wir seit April 2020 unsere Lernplattform www.pfeile.com

 

Jeder Schüler hat einen Zugang zur Plattform. Hier finden sich für alle Klassen Wochen- und Arbeitspläne, digitale Medien und Hilfsmittel. Zudem gibt es Erklärvideos zu verschiedenen Themen, Hörtexte, digitale Arbeitsblätter und Umfragen. Die Schüler können zur Sprechstunde oder zum Unterricht in ein virtuelles Klassenzimmer kommen. Sie haben  auch die Möglichkeit, ihrer Lehrkraft Nachrichten und Arbeitsergebnisse zu senden. Diese können von den Lehrkräften korrigiert und im Anschluss wieder an die Schüler zurückgesendet werden.